1. Erste Schritte
  • 1.1
    Zugriff auf ipConv
    Dieses Video zeigt nützliche Tipps zum Verbinden Ihres PCs mit dem ipConv Gateway und den Zugriff auf die Weboberfläche mit der Standard-IP-Adresse.
  • 1.2
    Sprachumschaltung
    Spracheinstellung (englisch/deutsch) der Weboberfläche WebConfig
  • 1.3
    Benutzeroberfläche
    Erläuterung der einzelnen Funktionsbereiche von WebConfig
2. Inbetriebnahme mit einer Konfigurations-Vorlage
  • 2.1
    Schritt 1 - Hochladen, Generieren, Neustart
    Eine Konfiguration hochladen, generieren und abschließender Neustart des ipConv Gateways.
  • 2.2
    Schritt 2 - Login, Lizenz installieren
    Mit der vorkonfigurierten IP-Adresse einloggen und eine gültige Lizenz installieren.
  • 2.3
    Schritt 3 - ipConv starten, Betriebsart umschalten
    Die Konfiguration starten und in die unbeaufsichtigte Betriebsart BETRIEB wechseln.
3. Konfiguration
  • 3.1
    Allgemein
    Generelle Vorgehensweise bei Änderungen, z.B. ändern der IP-Adresse des ipConv Gateways und somit auch der Benutzeroberfläche WebConfig.
  • 3.2
    Eine Änderung freigeben - Release
    Eine Änderung (Release) freigeben und in den unbeaufsichtigten Modus OPERATIONAL schalten.
  • 3.3
    HTTPS-Protokoll
    Festlegung des HTTPS-Protokolls zur verschlüsselten Kommunikation zwischen Webserver und Browser.
  • 3.4
    Herunterladen einer Konfiguration
    Es ist wichtig, fertige Konfigurationen zu sichern. Dieses Video zeigt, wie Konfigurationen heruntergeladen werden können.
  • 3.5
    Löschen einer Konfiguration
    Entfernen und löschen einer bestehenden Stationskonfiguration.
  • 3.6
    Konfiguration kopieren
    Eine Konfiguration kopieren bzw. umbenennen und anschließend öffnen.
  • 3.7
    Benutzerverwaltung
    Einen Benutzer anlegen und eine Aufgaben-Rolle zuweisen.
  • 3.8
    Ändern der IP-Adress-Konfiguration - Zuweisung einer zweiten IP-Adresse
    Dieses Video zeigt, wie man einem Gerät eine zusätzliche IP-Adresse zuweist.
  • 3.9
    Anpassen der Protokollstack-Konfiguration
    Soll eine Leitstelle an ipConv angekoppelt werden, muss deren IP-Adresse eingetragen werden.
  • 3.10
    Importieren von Excel-Tabellen
    Dieses Video zeigt, wie Datenpunkt-Tabellen in eine bestehende Konfiguration importiert werden können.
4. Software
  • 4.1
    Software Update
    Installation neuer Software-Pakete
  • 4.2
    Lizenz Update
    Installation einer ipConv Lizenz
5. Diagnose und Logging
  • 5.1
    Diagnose
    Das Diagnosefenster kann wichtige Informationen, wie z.B. Verbindungszustände, anzeigen.
  • 5.2
    Logging
    Die Logging-Funktionalität ermöglicht es, den Telegrammverkehr zu protokollieren.
  • 5.3
    Herunterladen von Logdatei-Archiven
    Logdateien werden zyklisch in Archiven abgelegt. Dieses Video zeigt, wie diese heruntergeladen werden können.
  • 5.4
    Logdateien online betrachten
    Es ist möglich, Logausgaben live und mit Hilfe eingebauter Tools in einer SSH Sitzung zu betrachten.