Kontakt

+49 911 18 07 91-0
+49 911 18 07 91-10
IPCOMM GmbH
Walter-Bouhon-Str. 4
90427 Nürnberg
Deutschland

Anfragehinweise

Neben Standardprodukten bieten wir unseren Kunden individuelle Kommunikationslösungen und ein umfangreiches Dienstleistungsangebot.

Komplexe Kundenanforderungen erfordern spezielle Lösungen. Unsere universellen Produkte werden auf Ihre projektspezifischen Bedürfnisse abgestimmt und je nach Anforderung mit der adäquaten Hardwareplattform angeboten.

Gerne erstellen wir Ihnen hierzu ein unverbindliches Angebot.
Wir bitten Sie dazu jedoch um folgende Detailangaben:
  • Blockschaltbild (Funktionszeichnung), falls vorhanden
  • Welche Protokolle sind an die Master Station (z. B. übergeordnete Leitstelle) anzubinden?
  • Welche Protokolle sind an die Slave Station (z. B. Unterstation, RTU, Stationsleitstelle) anzubinden?
  • Wie viele Gegenstellen (Slave Stationen) sollen pro Gateway / insgesamt angebunden werden?
  • Wie erfolgt die Anbindung mehrerer Slave Stationen bei serieller Kopplung (Punkt-zu-Punkt / Party Line)?
  • Wie viele Datenpunkte (in Befehls- und Überwachungsrichtung) sollen übertragen werden (pro Slave Station / pro Gateway / insgesamt)?
  • Sollen die Gateways redundant betrieben werden?
  • Wie viele Gateways werden benötigt?
  • Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen
  • Projektname, falls vorhanden
Senden Sie Ihre Anfrage bitte per Fax an (0911) 180791-10 oder per E-Mail an

Falls möglich, fügen Sie bitte eine Skizze bei, welche die Kommunikation / Verbindung zwischen Leitstellen- und Unterstationsebene schematisch darstellt.

Technischer Support

Sie haben technische Fragen zu unseren Produkten oder benötigen Unterstützung bei der Konfiguration, etc.? Bitte wenden Sie sich an unseren technischen Support:

RMA

Unsere Produkte werden unter Beachtung strengster Qualitätsstandards hergestellt. Sollte dennoch Grund zur Reklamation bestehen, sind wir bestrebt Ihnen schnellstmöglich zu helfen. Um den Reparaturprozess in Ihrem Sinne zügig durchführen zu können, verwenden Sie bitte das RMA Rücksendeformular unter Beachtung der darin beschriebenen Verfahrensweise.