Yunnan-Guangdong

  • Land
  • Kunde
    Siemens AG, Deutschland
  • Endkunde
    China Southern Power Grid

Yunnan-Guangdong

  • Für die Anbindung von 8 TDC-Steuerungen an die IEC 60870-5-104 Leitstellen (SCADA) lieferte IPCOMM eine Komplettlösung, d.h. Hardware mit vorinstallierter Protokollkonvertierungssoftware ipConv. Die Kommunikation zwischen dem ipConv Gateway und dem TDC Steuerungssystem ist redundant ausgelegt und erfolgt über Ethernet mittels Simatic TDC Protokoll. Als Hardwareplattform wird unser Industrie PC IPC191C2 19" 1HE eingesetzt, mit dem etwa 40.000 Informationen (Datenpunkte) übertragen werden sollen.

    Diese IPCOMM Lösung ist Teil des HGÜ-Systems Yunnan - Guangdong in China.

    Yunnan - Guangdong

    Das Fernübertragungssystem des Yunnan–Guangdong DC Transmission Projekts überträgt 5.000 MW von der Chuxiong Substation in Yunnan zum Load Center des Pearl River delta in Guangdong. Der Auftrag wurde im Juni 2007 vergeben. Die Inbetriebnahme des ersten 800 kV Pols erfolgt im Juni 2009, der gesamte Bipol wird im Juni 2010 in Betrieb sein. Die Anlage mit einer Übertragungsspannung von ±800 kV DC ist eine neue Dimension in der Entwicklung von HGÜ-Systemen.
    (Quelle: www.energy.siemens.com)

Eingesetzte Produkte
  • ipConv
    ipConv

    Universeller Protokollkonverter für höchste Ansprüche an Flexiblität

Eingesetzte Protokollstacks

IEC 60870-5-104, Slave

Simatic TDC, Master