S7 Protokoll, Client

siehe auch Protokoll(e)

  • Der S7 Protokoll, Client ermöglicht einen komfortablen Zugriff auf interne Daten von einer SIEMENS SPS der S7-Serie. Es wird eine Kommunikation mit den SIEMENS SPS-Geräten aufgebaut, die das S7 Protokoll (RFC 1006) unterstützen, z.B. S7-300, S7-400, S7-1200, S7-1500, LOGO!.

    Datenelemente aus verschiedenen Speicherbereichen, d.h. Datenblock (DB), Eingang (I) und Ausgang (Q) können geschrieben oder gelesen werden. Der Lese-Request kann so konfiguriert werden, dass er zyklisch ausgeführt wird, während der Schreib-Request spontan ausgelöst wird. Optional können eingehende Daten durch die Erkennung von Datenwertänderungen ausgewertet werden.

Der Protokollstack ist einsetzbar bei folgenden Produkten
  • ipConv
    ipConv

    Universeller Protokollkonverter für höchste Ansprüche an Flexiblität

  • ipConvLite
    ipConvLite

    Universeller Protokollkonverter für kleine und dezentrale Anwendungen

  • ipConvOPC
    ipConvOPC

    Windows Softwarepaket zur universellen Konvertierung diverser Standardprotokolle

  • ipConv/VM
    ipConv/VM

    Universelle Protokollkonvertierung für VMware Workstation und VMware ESXi

  • ipConvLite/MEC2PBM
    ipConvLite/MEC2PBM

    Protokollkonverter mit integrierter PROFIBUS-DP, Master Schnittstelle

  • ipConvLite/MEC2PBS
    ipConvLite/MEC2PBS

    Protokollkonverter mit integrierter PROFIBUS-DP, Slave Schnittstelle

  • ipConvLite/MEC2PNS
    ipConvLite/MEC2PNS

    Protokollkonverter mit integrierter PROFINET-IO, Slave Schnittstelle

  • ip4Cloud
    ip4Cloud

    Kritische Prozesse sicher mit IT/Cloud/SCADA-Diensten verbinden

  • ip4Cloud/SEC3PB
    ip4Cloud/SEC3PB

    Daten von PROFIBUS rückwirkungsfrei erfassen und an IT/Cloud/SCADA-Dienste übertragen

  • ip4Cloud/SEC3IO
    ip4Cloud/SEC3IO

    Digitale I/O-Zustände schalten und überwachen, um sie an IT/Cloud/SCADA-Dienste zu übermitteln

  • ipELB
    ipELB

    4-Port Ethernet Line Breaker mit relaisgesteuerten Ethernet-Ports und integriertem I/O-Modul